Allgemeines – Hinweise zum Datenschutz

Das Recht des Einzelnen auf informationelle Selbstbestimmung wird aus dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht abgeleitet. Der Schutz dieses Rechts wird durch verschiedene Rechtsvorschriften wie z. B. das Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz geregelt.

Unser Internet-Auftritt steht im Einklang mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Auf diese Weise schützen wir Ihre Privatsphäre und schaffen Vertrauen bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in allen Versicherungsangelegenheiten.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur soweit dies gesetzlich zulässig ist.

Die Einhaltung der Datenschutzvorschriften wird durch unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten ständig überwacht.

Falls Sie Auskünfte, Erklärungen oder sonstige Informationen zur Erhebung, Speicherung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, können Sie sich direkt mit ihm in Verbindung setzen:

per Post:

Datenschutzbeauftragter

BGV / Badische Versicherungen

Durlacher Allee 56

76131 Karlsruhe

per E-Mail:

datenschutzbeauftragter@bgv.de

Personenbezogene Daten 

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Gesellschaften der Unternehmensgruppe BGV / Badische Versicherungen.

Des Weiteren informieren wir Sie über die Ihnen nach dem aktuellen Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

BGV / Badische Versicherungen
Durlacher Allee 56
76131 Karlsruhe

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter
BGV / Badische Versicherungen
Durlacher Allee 56
76131 Karlsruhe
E-Mail-Adresse: datenschutzbeauftragter@bgv.de

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), der datenschutzrechtlich relevanten Bestimmungen des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

Ihre Daten verarbeiten wir auch, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren (Artikel 6 Absatz 1 lit. f) EU-DSGVO).

Dies kann insbesondere erforderlich sein:

  • zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs,
  • zur Werbung für unsere eigenen Versicherungsprodukte und für andere Produkte der Unternehmensgruppe BGV / Badische Versicherungen sowie für Markt- und Meinungsumfragen der Unternehmensgruppe BGV / Badische Versicherungen,
  • zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten, insbesondere nutzen wir Datenanalysen zur Erkennung von Hinweisen, die auf Versicherungsmissbrauch hindeuten können.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen wie z.B. aufsichtsrechtlicher Vorgaben, handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten oder um unsere Beratungspflichten erfüllen zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung in diesem Fall sind die jeweiligen gesetzlichen Regelungen in Verbindung mit Artikel 6 Absatz 1 lit. c) EU-DSGVO.

Für den Fall, dass wir beabsichtigen, Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck zu verarbeiten, werden wir Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zuvor darüber informieren.

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Datenverarbeitung in der Unternehmensgruppe:

Spezialisierte Bereiche unserer Unternehmensgruppe übernehmen zentral bestimmte Datenverarbeitungsaufgaben für die in der Unternehmensgruppe verbundenen Gesellschaften. Soweit ein Versicherungsvertrag zwischen Ihnen und einem oder mehreren Gesellschaften unserer Unternehmensgruppe besteht, können Ihre Daten z. B. zur zentralen Verwaltung von Anschriftendaten, für den telefonischen Kundenservice, zur Vertrags- und Leistungsbearbeitung, für In- und Exkasso oder zur gemeinsamen Postbearbeitung zentral durch eine Gesellschaft der Unternehmensgruppe verarbeitet werden.

Externe Dienstleister:

Zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten haben wir zum Teil externe Dienstleister vertraglich verpflichtet.

Eine Auflistung der von uns eingesetzten Auftragnehmer und Dienstleister, zu denen nicht nur vorübergehende Geschäftsbeziehungen bestehen, können Sie in der jeweils aktuellen Version unserer Internetseite unter www.bgv.de/datenschutz entnehmen oder beim Verantwortlichen für die Datenverarbeitung anfordern.

Weitere Empfänger:

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger übermitteln, wie z. B. an Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden oder Strafverfolgungsbehörden).

Dauer der Datenspeicherung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.

Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für einen Zeitraum aufbewahrt werden, innerhalb dessen Ansprüche gegen unsere Gesellschaften geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

Außerdem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen bis zu zehn Jahren.

Betroffenenrechte

Sie können unter der oben genannten Adresse des Verantwortlichen Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten.

Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen.

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

Beschwerderecht

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

Zuständig ist die Datenschutzaufsichtsbehörde des Bundeslandes, in dem der Verantwortliche für die Datenverarbeitung seinen Sitz hat.

Datenübermittlung in ein Drittland

Sollten wir personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, erfolgt die Übermittlung nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z.B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften oder EU-Standardvertragsklauseln) vorhanden sind.

Code of Conduct

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat unter Beteiligung von Vertretern der Mitgliedsunternehmen, der deutschen Datenschutzbehörden und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) den Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft (“Code of Conduct”) entwickelt.

Die Gesellschaften der Unternehmensgruppe BGV / Badische Versicherungen (BGV) haben sich freiwillig zur Einhaltung dieser Verhaltensregeln verpflichtet und richten ihre Datenschutzorganisation nach diesen Erfordernissen aus.

Sie wurden überarbeitet und an die EU-DSGVO angepasst. Mit Gültigkeit der überarbeiten Version des „Code of Conduct“ ist deren Einhaltung für unsere Gesellschaften verbindlich.

Informationen zum Code of Conduct finden Sie in den folgenden Dokumenten:

Beitrittsinformationen zum Code of Conduct

Der Code of Conduct

Hinweise zum Internetauftritt 

Verschlüsselung, Verwendung von Cookies, Erhebung von Zugriffs- und Nutzerdaten

Allgemeines

Der Die Unternehmensgruppe BGV / Badische Versicherungen will Ihnen so viel Kontrolle über Ihre persönlichen Daten geben wie nur möglich. Im Normalfall können Sie unsere Seiten aufrufen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen.

Wenn Sie sich entschließen, uns persönliche Daten über das Internet zu überlassen, damit wir z.B. mit Ihnen korrespondieren, Angebote erstellen oder Ihren Versicherungswunsch erfüllen können, teilen wir Ihnen mit, zu welchen Zwecken wir Ihre Daten verwenden.

Die von Ihnen gemachten Angaben werden auf unseren IT-Systemen gespeichert und dienen internen statistischen Auswertungen, die es uns ermöglichen sollen, noch besser auf Ihre Bedürfnisse reagieren zu können. Im Besonderen werden diese Daten benötigt, um im Servicefall besser und flexibler reagieren zu können oder schnell mit Ihnen in Kontakt zu treten. Von Fall zu Fall verwenden wir Ihre Daten, um Sie über interessante Neuerungen in unserem Hause oder unsere Produkte zu informieren. Wenn Sie uns auffordern, Ihre Daten nicht für eine weitere Kontaktaufnahme zu verwenden, werden wir Ihren Wunsch respektieren.

Sie haben die Möglichkeit, weitergehende Wünsche des Kontakts zu äußern.

Der Internetauftritt der Unternehmensgruppe BGV / Badische Versicherungen enthält Verweise (Links) zu anderen Webseiten. Der BGV ist nicht verantwortlich für die Inhalte oder Datenschutzbestimmungen dieser Webseiten bzw. deren Einhaltung.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir haben Ihre ausdrückliche Genehmigung oder das Gesetz verpflichtet uns hierzu. Ihre Daten werden ausschließlich denjenigen Organisationen, Firmen oder Personen zur Verfügung gestellt, die erforderlich sind, um den von Ihnen gewünschten Geschäftsprozess (z.B. Antragsstellung) ausführen zu können.

Verschlüsselung (TLS)

Wenn Sie persönliche Daten über unsere Webseiten an uns senden, werden diese mit dem TLS-Verfahren (Transport Layer Security, d.h. „Transportschichtsicherheit“) verschlüsselt. Dies erfolgt ohne Zusatzprogramm und ganz automatisch. Für die Datensicherheit ist damit gesorgt. Und dass wir Ihre Daten sorgfältig behandeln, ist eine Selbstverständlichkeit.

TLS, weitläufiger bekannt unter der Vorgängerbezeichnung Secure Sockets Layer (SSL), ist ein Protokoll zur verschlüsselten Datenübertragung, das alle neueren Browser beherrschen. Ihr Browser und unser Server handeln dabei online für jede Sitzung eine eigene Verschlüsselung aus. TLS gilt als sehr sicheres Verfahren und hat sich als Standard zur sicheren Datenübertragung im Internet etabliert.

E-Mails, die Sie direkt über Ihren Internet Service Provider an uns schreiben, werden unter Umständen nicht verschlüsselt. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere Online-Formulare hierzu zu nutzen.

Cookies

Cookies sind Datenelemente, die dazu verwendet werden können, um regelmäßige Besucher einer Website zu identifizieren und um die Webseite an deren Bedürfnisse besser anzupassen.

Insbesondere werden Cookies eingesetzt, um Dialoge bzw. Dateneingaben zu unterstützen, welche über mehrere Seiten aufgebaut sind. Durch den Einsatz von Cookies kann beispielsweise gewährleistet werden, dass in dem aktuellen Vorgang auch zurückgeblättert werden kann.

Einige Seiten der Unternehmensgruppe BGV / Badische Versicherungen verwenden daher diese Technik, um Ihnen die Nutzung unseres Internetauftritts zu erleichtern.

Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass Sie vor der Speicherung der Cookie-Daten auf Ihrem System auf diesen Umstand explizit hingewiesen werden. Eine Anleitung hierzu finden Sie bei Bedarf auf der Webseite des Herstellers Ihres Browsers.

Erhebung von Zugriffs- und Nutzungsdaten

Wenn Sie unseren Internetauftritt besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig den Namen Ihres Internet Service Providers und die gesamte IP-Adresse, die Website, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie das Datum und die Dauer des Besuchs. Die hierbei gewonnenen Daten werden ausschließlich statistisch und nicht auf Sie zurückführbar ausgewertet, um das allgemeine Nutzerverhalten kennenzulernen und unseren Internetauftritt für Sie weiter zu verbessern.

Zudem werden auf den Webseiten des BGV Zugriffsdaten in anonymisierter Form zu Marketing- und Optimierungszwecken erhoben und gespeichert. Hierbei kommen Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com) zum Einsatz. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können auch Cookies eingesetzt werden, die allerdings Daten ausschließlich in pseudonymer Form sammeln und speichern.

Die erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Mit der Nutzung unserer Web–Angebote stimmen Sie der oben genannten Datenerhebung und Datenspeicherung zu.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Datenerhebung und Datenspeicherung von den Besuchern der Web–Seiten aus technischen Gründen nicht deaktiviert werden kann.

Für den Fall, Dass Sie damit nicht einverstanden sind, sollten Sie von einer Nutzung unserer Web-Angebote absehen.